„Anlagenkonzept mit Pelletsvergasung“

Die richtige Ergänzung für den Sommerbetrieb gefunden

„Anlagenkonzept mit Pelletsvergasung“

Die Bioenergie Bad Bleiberg versorgt den gleichnamigen Kärntner Kurort seit 2013 mit Fernwärme. Für das Energiekonzept im Sommer spielte man dort schon lange mit dem Gedanken, Holzvergaser zu installieren. Die Wahl fiel auf die Anlagen der Firma Burkhardt. Die Burkhardt Holzvergaser und Blockheizkraftwerke gehören in Österreich zu den Hocheffizienzanlagen und werden daher mit einem höheren Tarif gefördert. 

Seit 2018 liefern die Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen 520 kW Wärme für die Grundlast und 330 kW Ökostrom.

Lesen Sie mehr im vollständigen Artikel des Holzkuriers in Ausgabe 09 vom 28.02.2019.